Das Impfmobil kommt in unsere Gemeinde

    Termin ist Mittwoch 06.10. von 09:00 – 12:00 Uhr in der Gemeindebücherei

    Gemeinsam mit den Städten und Gemeinden des Landkreises Altötting wurden Impfaktionen zur Impfung gegen das Corona-Virus vor Ort, sprich in Ihrer Gemeinde, organisiert.

    Das Impfteam kommt mit unserem Impfmobil zu Ihnen, Sie müssen keine weiten Wege auf sich nehmen und können sich bequem in Ihrem Wohnort impfen lassen.

    Angeboten werden bei den Terminen die Covid-19 - Impfstoffe Comirnaty® von BionTech/Pfizer sowie Janssen® von Johnson&Johnson. Hier können Sie sich Ihre Erst- bzw. Zweitimpfung geben lassen, weiter sind Auffrischungsimpfungen für die jeweilig berechtigten Personen möglich. Informationen zum berechtigtem Personenkreis finden Sie auf der Homepage des Landratsamtes.

    Unseren Gemeinde-Fahrplan finden Sie auf www.lra-aoe.de unter dem Punkt „Informationen zu Corona à Corona – Gemeindefahrplan“ mit Angaben der jeweiligen Örtlichkeiten und Uhrzeiten, in denen unser Impfteam in Ihre Gemeinde kommt.

    Die Termine werden ohne Anmeldung vor Ort durchgeführt, ggf. ist mit kurzen Wartezeiten zu rechnen.

    Zur Impfung benötigen Sie zwingend Ihren Personalausweis, der gelbe Impfpass sowie die Nachweise zur Erst- bzw. Zweitimpfung wären von Vorteil. Das entsprechende Zertifikat als Nachweis für Ihre Impfung erhalten Sie vor Ort bereits ausgedruckt.

    Helfen Sie mit und bekämpfen Sie gemeinsam mit uns die Pandemie für einen schnellen Weg zurück zur Normalität.

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.