Panel öffnen/schließen

Winhöringer Adventsmarkt

Es funkelt, es glitzert, ein Duft von Glühwein ist in der Luft. Am letzten Novemberwochenende erfreute der Winhöringer Adventsmarkt zahlreiche Menschen aus nah und fern.

Am Freitag wurde der Markt offiziell eröffnet. Es lag zwar wie die letzten Jahre kein Schnee, aber durch die wunderschöne Dekoration kam doch eine weihnachtliche Stimmung auf. Der liebevoll geschmückte Pfarrhof und der wundervoll gestaltete Leitner Parkplatz ließen die zahlreichen Gäste staunen. Auch in der Schule konnte man sehr schöne Ständchen mit zahlreichen kleinen und großen Schmuckstücken bewundern. Musikalisch wurde der Markt heuer vom Winhöringer Musikverein begleitet.

Die Krippenfreunde stellten im Alten Pfarrhof einen Rückblick auf das Jubiläumsjahr in Form einer Fotoausstellung und eine Krippenausstellung zusammen. Interessierte können die Ausstellung noch am 2. Adventswochenende besuchen.

Herr Staudinger bot wie jedes Jahr Kutschfahrten durch den Ort an und der Nikolaus und sein Kramperl sahen sich schon nach so manchen Schlawiner um. Für die vielen braven Kinder hatte er aber eine kleine Überraschung dabei.

Das diesjährige Highlight war am Samstagabend zu bewundern. Zahlreiche Gäste säumten den gesamten Markt. Die Stadtwerke Mühldorf spendierten wie bereits vor 3 Jahren auch 2016 wieder ein gigantisches Feuerwerk. 

Zum Abschluss kann man sagen, dass der Winhöringer Advent mittlerweile zu einem sehenswerten Markt herangewachsen ist. Ein besonderer Dank gilt allen Helfern, Vereinen, Standlern und Sponsoren. Ohne Sie wäre diese Veranstaltung nicht möglich!

 

 

  • Foto: Iven Mattheis
  • Foto: Iven Mattheis
  • Foto: Iven Mattheis
  • Foto: Iven Mattheis
  • Foto: Iven Mattheis
  • Foto: Iven Mattheis
  • Foto: Iven Mattheis
  • Foto: Iven Mattheis
  • Foto: Iven Mattheis
  • Foto: Iven Mattheis
  • Foto: Iven Mattheis
  • Foto: Iven Mattheis
  • Foto: Iven Mattheis
  • Foto: Iven Mattheis
Weitere Nachrichten