Panel öffnen/schließen

Neuer Beitrag zur Wasserversorgung

Geschoßflächen höher, Grundflächen niedriger

Seit den 90er-Jahren gilt der Herstellungsbeitrag für die Wasserversorgung von 1 € je m² Grundfläche und 3,30 € je m² Geschossfläche, der immer einmalig beim Anschluss eines Grundstücks fällig wird. Nun musste der Beitrag neu kalkuliert werden. In diesen Beitrag sind alle bisherigen und anstehenden oder absehbaren Investitionen einzurechnen. Verteilt werden diese dann auf die Gesamtsummen der erschlossenen Grund- und Geschossflächen. Mit dem Holzland kommen nun erhebliche zusätzliche Investitionen dazu, ebenso natürlich zusätzliche Flächen. Daraus errechnen sich nun folgende Beitragssätze:

Grundfläche: 0,53 € je m²

Geschossfläche: 4,46 € je m²

Diese Sätze gelten ab dem 01.März 2017.

 

 

 

Weitere Nachrichten