Panel öffnen/schließen

Bauanträge im Bauausschuss

Eine Ablehnung

Der Bauausschuss hat sich gestern auch mit Bauanträgen befasst: Der Gemeinde wurde die Erlaubnis erteilt, in der Kronberger Straße ein Bushäuschen zu errichten (ist aus formalen Gründen erforderlich). Dem Bau eines Wohnhauses in der Innstraße wurde die Zustimmung erteilt. Das geplante Haus überschreitet etwas die Baugrenzen und beim Nebengebäude weicht es von der festgesetzten Dachneigung ab. Dafür können Befreiungen erteilt werden.

Mehrheitlich verweigert wurde das gemeindliche Einvernehmen dagegen einem Tekturantrag eines Motorradhändlers in Eisenfelden. Dort ist ein Nebengebäude bereits errichtet und ein genehmigtes Garagengebäude ist doppelt so groß geworden. Dadurch ist auch der Grundwasserkanal und ein Erdkabel überbaut worden.
Die beiden Bauanträge gehen jetzt an das Landratsamt.

Weitere Nachrichten