Panel öffnen/schließen

Geschwindigkeitskontrollen in der Toerringstraße

Im Oktober wurde drei Mal gemessen

Im Oktober wurde in der Toerringstraße drei Mal die Geschwindigkeit kontrolliert; jeweils 2 bzw. 2,5 Stunden, einmal morgens und zweimal mittags. Insgesamt sind in diesen 7 Stunden 775 Fahrzeuge durchgelaufen. Es wurden dabei 85 Verstöße festgestellt, das sind 11%. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 84 km/h. Die Masse der Verstöße lag unter 65 km/h; 18 Fahrzeuge waren schneller unterwegs. Gemessen wurde auch in Eisenfelden und in Burg. Die Quote der Verstöße dort lag bei 5,2 % bzw. 10,8 %. Die Kosten der Überwachung im Oktober lagen bei 1.724 €. An Einnahmen aus der Ahndung der Verstöße werden 2.875 € erwartet.

Weitere Nachrichten