Panel öffnen/schließen

„Mit den Lamas um die Wette spucken“

auf dem Erlebnisbauernhof Zallinger

19 Mädchen und Buben machten sich mit den Damen der örtlichen Frauenunion auf den Weg zum Erlebnisbauernhof Zallinger, wo sie von Hofhund und Hofherrn herzlich empfangen wurden. Zunächst wurde der Bauernhof erkundet und alle Katzen, Hühner, Truthähne, Pferde und die Ochsen Batzi und Ignatz wurden vorgestellt, ein Highlight waren zwei Kamele.

 

Bei einer gründlichen Einweisung erfuhren die Kinder, dass sich Lamas nur anspucken, wenn sie sich nicht grün sind und dass die Kinder beim Umgang mit den Lamas die Chefs sein müssen. (Grün im Gesicht wurden auch einige Kinder als sie erfuhren, dass getrocknete Lamaspucke wie Popcorn schmeckt.)

 

Jedes Kind bekam sein eigenes Tier, welches vorher von Herrn Zallinger mit Namen und Charaktereigenschaften vorgestellt wurde, von der Diva bis zu Adonis und dem gemütlichen Lama war alles dabei. Dann ging es im Gänsemarsch mit 22 Tieren durch den Wald, die Kinder stellten schnell fest, dass Wandern mit Lamas sehr beruhigend ist.

Nach einer Stärkung mit Honigbrotgen und Apfelsaft ging es frisch gestärkt zu einer Kutschfahrt, bei der ganz schön Gas gegeben wurde, das Quietschen der Kinder war weit zu hören.

Weitere Nachrichten