Panel öffnen/schließen

Parkplatz am Friedhof offen

offiziell abgenommen, noch kleine Nachbesserungen

Der neue Parkplatz am Friedhof ist fertig gestellt. Am Montag wurde das Projekt vom Ingenieurbüro, Landkreis und Gemeinde zusammen mit der Baufirma offiziell abgenommen. Währenddessen wurden noch eifrig Restarbeiten erledigt. Aufgrund der Begehung sind noch einige Nachbesserungen erforderlich. Aber ab sofort kann der Parkplatz in vollem Umfang genutzt werden, auch im südlichen Bereich. Das ist besonders für die Besitzer von Gräbern im Neuen Teil des Friedhofs von Vorteil, weil jetzt wieder der südliche Eingang angefahren wer-den kann. Die beiden Stellplätze für Wohnmobile müssen noch ausgeschildert werden. Die Stadtwerke Mühldorf werden dazu noch eine Stromladesäule setzen. Allerdings ist noch nicht entschieden, ob die Stromabnahme kostenpflichtig sein soll oder unentgeltlich. Es fehlen noch die neuen Geländer entlang der Abfahrten zur Straßenunterführung sowie am neuen Treppenaufgang zur südlichen Bushaltestelle. Diese Metallgestänge sollen bis Mitte November geliefert werden. Noch nicht aufgestellt ist ein Radständer. Der wird demnächst unmittelbar neben dem Haupteingang platziert. Ein kleiner Wermutstropfen ist, dass die Friedhofsmauer in diesem Jahr nicht mehr geschlossen werden kann. Eng-pässe bei der beauftragten Baufirma lassen das nicht mehr zu. Deswegen wurde mit einem Bauzaun vom Bauhof die Lücke versperrt. Den ersten Belastungstest wird der Parkplatz an Allerheiligen durchmachen. Der Bauhof wird versuchen, mit Straßenpfosten die Autofahrer vom Befahren der frisch angelegten Grünanlagen abzuhalten.

Weitere Nachrichten