Panel öffnen/schließen

Neue Urnenwände im Friedhof aufgestellt

Keine vorzeitige Vergabe mehr

Im neuen Teil des Friedhofs wurden zwei Urnenwände mit insgesamt 64 Fächern errichtet. Die Anlage wurde vom Bauhof in Eigenleistung aufgestellt. Die Wände sind Betonfertigteile und die Abdeckungen stammen von einer Fliesenfachfirma. Der Bauhof hat das Pflaster verlegt und eine passende Bepflanzung dazu gesetzt. Die Anlage soll noch den kirchlichen Segen erhalten. Die Fächer für die Urnen werden nicht mehr vorab vergeben, sondern erst bei wirklichem Bedarf an einer Beisetzung einer Urne, um einen zu großen Leerstand zu vermeiden und bald wieder weitere Urnenwände aufbauen zu müssen.

Weitere Nachrichten