Panel öffnen/schließen

Bebauungsplan Nr. 37 und Änderung Flächennutzungsplan 24

 

Der Gemeinderat der Gemeinde Winhöring hat in seiner Sitzung am 23.01.2018 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 37 „Solarpark Staudach - nördlich der AÖ 1“ sowie die 24. Änderung des Flächennutzungsplans im Parallelverfahren beschlossen.

Der Geltungsbereich umfasst die Flurstücknummer 1086, Gemarkung Winhöring mit einer Fläche von 18.351 m² und liegt unmittelbar nördlich der Kreisstraße AÖ 1 bei Staudach 1. Die betroffene Fläche ist im Flächennutzungsplan derzeit als „Fläche für die Landwirtschaft“ ausgewiesen und soll als Sondergebiet nach § 11 BauNVO für die Gewinnung erneuerbarer Energie mit Zweckbestimmung „Photovoltaikanlage“ festgesetzt werden.

Zu den vom Gemeinderat gebilligten Planungsunterlagen (Stand: 09.05.2019) wurde in der Zeit von 08.08.2019 bis einschließlich 16.09.2019 eine vorgezogene Bürger- und Behördenbeteiligung durchgeführt. Die dabei eingegangenen Stellungnahmen und Anregungen wurden in der Sitzung des Gemeinderates am 17.09.2019 abgewogen und die Änderungen in die Planung eingearbeitet.

Die überarbeiteten Entwürfe der Bauleitpläne samt Begründung und den nach Einschätzung der Gemeinde wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen liegen im Rahmen einer Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB in der Zeit vom 21.11.2019 bis 20.12.2019 im Rathaus der Gemeinde Winhöring, Obere Hofmark 7, 84543 Winhöring (EG / Bauamt / Zimmer Nr. 2) während der üblichen Dienststunden öffentlich aus. In dieser Frist können Anregungen und Einwände (schriftlich oder zur Niederschrift) vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.